Posten 7 Schloss Ralligen

Das prächtige Schloss Ralligen lässt sich historisch bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen. Heute im Besitz der Christusträger hat es wieder zu altem Glanz und Pracht zurück gefunden. Ausgelöst durch den Befall der Reblaus, musste um 1900, die frühere Rebgut Nutzung der konventionellen Landwirtschaft weichen. Geniessen Sie Käse, Fleisch und Wurst vom Bauer, der die Flächen hinter dem Schloss bewirtschaftet.

 

Das letzte Teilstück zum Posten 8 steht an. Zurück über den Oberländerweg, hoch zum Ralligweg, führt ein lauschiger Waldweg zum Brätliplatz Opeten.